Gewächshaus

Die Vorstellung sein eigenes Obst und Gemüse anzubauen, ist für viele Gärtner ein schöner Gedanke. Besonders einfach geht dies mithilfe eines Gewächshauses, das in den unterschiedlichsten Ausführungen ein geeignetes Heim für Ihre Pflanzen bietet und sie auch im Winter bestens schützt.

Wofür möchten Sie das Gewächshaus nutzen?

Die Wahl des richtigen Gewächshauses ist davon abhängig, welchen Zweck es in Ihrem Garten erfüllen soll. Möchten Sie es in erster Linie dafür nutzen, um einige Pflanzen zum Überwintern unterzustellen, dann ist es nicht zwingend nötig, dass sie sich ein beheiztes Gewächshaus kaufen. Wenn Sie aber beabsichtigen, schon früh im Jahr mit dem Ansäen von Gemüse- und Kräuterpflanzen zu beginnen, ist es sehr zu empfehlen, sich für ein Treibhaus mit Heizung zu entscheiden. Dies ist auch für das Unterstellen von exotischeren Pflanzen bestens geeignet, da diese in der Regel auf konstante Wärme- und Feuchtigkeitsverhältnisse angewiesen sind. In beiden Fällen ist es von Vorteil, wenn Ihr Gewächshaus über eine Luftöffnung beziehungsweise eine kleine Fensterluke verfügt, die gegebenenfalls für einen Temperaturausgleich sorgen kann.

Die Eigenkonstruktion

Besonders stabile und langlebige Konstruktionen sind diejenigen aus Stahl oder Aluminium. Die Metalle sind durch ihre jeweilige spezielle Beschichtung nahezu unverwüstlich und halten auch den stärksten Wettereinflüssen stand. Wer sich jedoch nicht mit einem Gewächshaus aus Metall anfreunden kann, für den kommt womöglich die Alternative aus Holz eher infrage, die in einem naturbelassenen Garten sehr gut zur Geltung kommt. Bei der Verwendung von Holz sollte man allerdings beachten, dass dieses einer gewissen Pflege bedarf, um auch für eine längere Zeit stabil genug bleiben. Durch die sich aufstauende Hitze entsteht in einem Treibhaus eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit, die für die Pflanzen ausgezeichnet ist, einem Rahmen aus Holz aber sehr schnell schadet. Die Pflege mit speziellen Holzschutzmitteln sollte darum nicht vergessen werden. Für das Dach und die Seiten des Gewächshauses eignen sich Glas oder Kunststoff, die je nach Verwendungsabsicht in den unterschiedlichsten Sorten zu kaufen sind.

Für diejenigen, die es ganz eilig haben

Wer sich nicht die Zeit nehmen möchte, sein Gewächshaus selbst zu konstruieren, für den bietet sich die Möglichkeit, ein komplett fertiges Gewächshaus zu kaufen. Die verschiedensten Baumärkte bieten eine große Auswahl an Modellen in den unterschiedlichsten Größen. Schließlich möchte nicht jeder einen vollständigen Gemüsegarten heranziehen, manchmal reicht auch schon ein einfaches Häuschen für die heiß geliebten Tomatenpflanzen. Wenn Sie nur ein Treibhaus suchen, in dem Ihre Pflanzen geschützt überwintern können, eignet sich ein aufblasbares Gewächshaus besonders gut für Ihre Zwecke, das bereits sehr günstig zu erwerben ist.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.